Skip to content

web Application &
API Protection

Schutz vor Asteroiden

Der Schutz von Webanwendungen durch WAFs und API Protection bietet eine robuste Verteidigung gegen Cyberangriffe, stellt die Einhaltung von Compliance-Standards sicher und gewährleistet einen unterbrechungsfreien Betrieb.

CHALLENGECHALLENGE

In der heutigen digitalen Landschaft ist der Schutz von Webanwendungen vor Cyberangriffen wichtiger denn je. Web Application Firewalls (WAFs) spielen eine zentrale Rolle in der Cyber-Sicherheitsstrategie eines Unternehmens, indem sie als wirksamer Schutz-schild gegen eine Vielzahl von Bedrohungen dienen. Hinzu kommt ein immer stärkeres Bedürfnis gezielt APIs zu schützen. Angesichts der zunehmenden Komplexität von Anwendungsarchitekturen und der sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungslandschaft ist es wichtig, die richtige WAF bzw. WAAP-Lösung auszuwählen.

SOLUTIONSOLUTION

Eine WAF oder WAAP dient als Barriereschicht zwischen Webanwendungen und dem Internet, die schädlichen Datenverkehr filtert und blockiert, bevor er Schaden anrichten kann. Sie ist besonders wirksam gegen die Top-10-Risiken des Open Web Application Security Project (OWASP) und andere komplexe Bedrohungen wie Denial-of-Service (DoS)-Angriffe und Zero-Day-Exploits. Die SES WAF ist ein physisches oder virtuelles Gerät, das am Netzwerkperimeter installiert wird, während Core WAAP in modernen containerisierten Umgebungen eingesetzt wird, um Schutz auf Anwendungsebene zu bieten.

Unabhängig vom Typ adressieren beide WAF-Lösungen eine Reihe gemeinsamer Herausforderungen, darunter den Schutz vor den Top-10-Risiken des OWASP, die Abwehr von DoS-Angriffen und die Verhinderung von Datenlecks. In einer Zeit, in der mehr als 40% der Datenverluste durch Angriffe auf Webanwendungen entstehen, sind leistungsfähige Sicherheitsmechanismen unerlässlich, um Compliance-Standards zu erfüllen und einen unterbrechungsfreien Betrieb zu gewährleisten.

Bei der Entscheidung zwischen einer Appliance WAF und einer Container WAF sollten Faktoren wie der Anwendungsfall, die Skalierbarkeit, die Komplexität der Implementierung und die Fähigkeit zur Integration in bestehende Entwicklungs- und Bereitstellungsprozesse berücksichtigt werden. Die SES WAF eignet sich am besten für Unternehmen mit traditionellen, monolithischen Anwendungsarchitekturen, die einen robusten Schutz am Netzwerkperimeter benötigen. Core WAAP hingegen ist ideal für Organisationen, die eine agile Entwicklung fördern.

wie können wir ihnen helfen?

Schutz und Sicherheit ohne Kompromisse