24.04.2015 - United Security Providers wird erster Fortinet Gold Partner für Managed Security im deutschsprachigen Raum

24.04.2015

Der Schweizer  Managed Security Services Anbieter United Security Providers erlangt den Gold MSSP Partnerstatus aufgrund zahlreicher erfolgreicher Kundenprojekte im Industrie- und Finanzumfeld auf der Basis von Fortinet® Infrastruktur.

Fortinet fordert von MSSP-Partner mit Gold-Status umfassendes Know-how und fortlaufendes Training im Bereich der gesamten Fortinet® Produktpalette. Roger Gomringer, Country Manager bei Fortinet begründet die hohen Anforderungen zur Erlangung des Gold-Status: «Industriespionage und Hackerangriffe werden weiter zunehmen. Unternehmen mit einer Fortinet-Infrastruktur sind zuverlässig geschützt, vor allem wenn diese von führenden Managed Service Providern betreut werden.»

Fortinet Kompetenzzentrum im Herzen der Schweiz

Die Qualifikation als Fortinet MSSP Gold Partner geht mit einem weiteren Ausbau des gesamten Managed Security Services Portfolio von United Security Providers einher. «Unsere Kunden vertrauen auf unsere Betriebsfähigkeiten und schätzen es, dass wir dabei auf Sicherheitslösungen des Marktführers setzen.» erklärt Martin Trachsel, Head of Managed Security Services bei United Security Providers. Heute betreut United Security Providers von ihrem 7x24h Security Operations Center aus die IT-Sicherheitsinfrastrukturen von über 600 Kundenstandorten auf der ganzen Welt.

Qualitätssiegel zum Nutzen der Endkunden

Die hauseigenen zertifizierten Fortinet-Spezialisten von United Security verfügen über direkten Zugang zum Fortinet-Support auf höchstem Niveau. Damit garantiert der Schweizer Managed Security Services Anbieter seinen Kunden höchste Qualität und eine rasche Reaktionszeit auf ihre Anliegen.