Hauptinhalt

Neue Gesichter im Sales Team von United Security Providers

Bern/Zürich/London, 18. Oktober 2016 – Sascha Jooss (48) und Lukas Bühler (32) erweitern das Sales Team mit ihrer Fachkompetenz und machen United Security Providers noch schlagkräftiger im Bereich der IT-Sicherheit.

Frischer Wind ist auch im Sales nie falsch und so sind die neuen Teammitglieder wichtige Stützen von United Security Providers. Sascha Jooss konzentriert sich auf den Web Access Management Bereich, Lukas Bühler hingegen betreut die Managed Security Services. Beide Bereiche sind wichtige Pfeiler in der IT-Sicherheit. Mit dem USP Secure Entry Server®, können die Firmendaten effizient geschützt werden. USP Connect® bietet ein Set an Managed Services für den wirksamen Schutz der IT und ist individuell skalierbar.

Sascha Jooss: Ein Sales-Profi für Web Application Firewall

Sascha Jooss war vorher in verschiedenen Sales- und Managementpositionen, unter anderem in der Distribution (DE), bei UPC Schweiz GmbH und Panasonic Schweiz. «United Security Providers bietet hervorragende Produkte in der IT-Sicherheit. Ich bin überzeugt, dass diese in noch in vielen weiteren Unternehmen einen echten Mehrwert stiften. Diese Challenge nehme ich gerne an», meint Sascha Jooss und ist mit grossem Engagement für die Kunden da.

Lukas Bühler: Optimistische Aussichten im Bereich Managed Security Services

Auch Lukas Bühler verfügt über viel Erfahrung und war als Berater und Projektleiter bei Accenture, Novo Business Consultants und der Vigier Management AG tätig, bevor er im Security Sales bei Protegrity (USA) Fuss fasste. «Ich bin überzeugt, dass gerade die Managed Services für die Unternehmen immer wichtiger werden. Bei der Auswahl der richtigen Services, stehe ich den ihnen oder den Unternehmen gerne zur Seite», erzählt Lukas Bühler und macht die Freude an seinem Job spürbar. Auch Michael Liebi CEO der United Security Providers AG begrüsst die Neuzugänge im Team gerne: „Jedes neue Teammitglied ist wichtig. Wir erhoffen uns, neue Ideen und Ansätze. So profitieren auch unsere Kunden.“