United Security Providers schützt Parlamentarier-Websites

 

Politiker-Websites sind beliebte Ziele von Hackern und nicht nur Politiker der internationalen Bühne stehen im Fokus. Viele Schweizer Parlamentarier mussten bereits am eigenen Leib die unangenehmen Folgen einer Cyberattacke erfahren. 

Ob politische Gegner, blosse Spassvögel oder gar Terroristen – wer auch immer sich unautorisiert Zugang zu Websites, Social Media Accounts oder E-Mailkonten von Politikern verschaffen will, hat leider zu allzu oft ein leichtes Spiel.

Der Verein OneGov.ch, der als freie und unabhängige Gemeinschaft unter der Leitung von Nationalrat Balthasar Glättli Behördenvertreter und IT-Anbieter zusammenbringt, hat Handlungsbedarf erkannt. In Zusammenarbeit mit United Security Providers bietet der Verein OneGov.ch deshalb neu einen Website-Firewall-Schutz zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Schweizer Parlamentarier.

Der Website-Schutz ist Form eines Services direkt aus der Cloud für jeden und von überall her verfügbar. Er funktioniert für jede Website, unabhängig von der verwendeten Technologie und vom Hostingpartner und ist bereits ab CHF 19.-/pro Monat erhältlich.