SES ACCESS

Heute sind IT-Abteilungen stark gefordert. Zu den vielen Gründen gehören die steigenden Ansprüche an die IT- und Service-Landschaft punkto Erreichbarkeit und Verfügbarkeit wie auch die sich daraus ergebenden Erwartungen hinsichtlich sicheren Benutzerzugang und hohe Benutzerfreundlichkeit. 

SES Access bietet flexible Technologien und Konzepte für die Authentisierung der Benutzer. So ermöglicht er unter anderem Single Sign-On und eine einfache Integration in unternehmensweite IAM-Prozesse.

SES Access bietet flexible Technologien und Konzepte für die Authentisierung der Benutzer. So ermöglicht er unter anderem Single Sign-On und eine einfache Integration in unternehmensweite IAM-Prozesse.

Multifaktor Authentisierung

Für die Multifaktor-Authentisierung bietet der Authentication Server unbegrenzte Möglichkeiten. Er unterstützt alle marktgängigen Authentisierungsmittel wie RSA SecurID, SuisseID, MobileID, SMS mTAN oder OpenID. Die verschiedenen Authentisierungsmittel können flexibel miteinander kombiniert und bei Bedarf einfach ausgetauscht werden.

Vollintegrierter Transaktionsschutz

Transaktionen mit hohen Anforderungen an die Integrität und Nachvollziehbarkeit - beispielsweise E-Banking-Zahlungen - erfordern speziellen Schutz. Dieser fehlt in vielen Authentisierungslösungen. Anders SES Access. Er unterstützt vielfältige Prozesse für die Verifizierung von Transaktionen, ohne dass Geld für die individuelle Anpassung von Applikationen ausgegeben werden muss.

Kosteneffiziente Integration mit IdM

Mit zahlreichen Standard-Schnittstellen und einem adaptiven und mächtigen logischen System erlaubt SES Access eine nahtlose und rasche Integration in bestehende Technologien und Prozesse im Bereich Identity Management. Ganz ohne kosten- oder zeitintensive Anpassungen an bestehenden Systemen und Prozessen.

Erhöhte Produktivität dank Single Sign-On

Einmal anmelden, überall zugreifen: Dank Single Sign-On muss sich der Benutzer nur noch ein einziges Mal anmelden. Das reicht, um die Autorisierung für die Benutzung sämtlicher Applikationen zu erhalten, für die er zugangsberechtigt ist. Das schafft gleichzeitig Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit. In Kombination mit SES Federate lässt sich Single Sign-On sogar in unternehmensübergreifenden Umgebungen, Cloud und hybriden Szenarien umsetzen.

Unübertroffene Vielseitigkeit und Anpassbarkeit

Authentisierung und SSO Szenarien variieren je nach Geschäftsanforderungen, Benutzern und Applikationslandschaft stark. SES Access bietet mit seinem mächtigen logischen System und einer anpassungsfähigen Präsentationsschicht alles für die Umsetzung komplexer Authentisierungsprozesse. 

Verbessertes Risk Management

SES Access ermöglicht die Implementierung adaptiver Zugangskontrollen, die eine Vielzahl an kontext- und risikobasierten Faktoren wie Ort, Zeit, Benutzertyp und -rolle, Gerät und Applikation berücksichtigen. Die Definition und Umsetzung verschiedener Authentisierungs- und Autorsierungs-Controls erlaubt ein effizientes und effektives Risk Management.

Download

Laden Sie Whitepapers, Success Stories sowie weitere Informationen zum USP Secure Entry Server® und zu den Themen Web Application Security und Web Access Management herunter.

Zum Download

Kontakt

Ansprechpartner zu Web Application Security und USP Secure Entry Server®.

Ansprechpartner

Angebot einholen

Gerne erstellen wir für Sie ein unverbindliches Angebot für den Einsatz des USP Secure Entry Server® in Ihrem Unternehmen.

Angebot einholen

Newsletter

Halten Sie sich über Aktuelles in den Bereichen Web Application Security und Access Management und sichere Portale auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren